90 DIN blau B003KVQLSQ | Zarte B6 Faltkarten dzhpek1454-Werkzeug & Schreibwaren

Vom 13.-16. Juni fanden sich 10.000 Teilnehmer eines „ökumenischen Kongresses“ in der Wiener Stadthalle ein, um dem freikirchlichen Prediger Ben Fitzgerald zu lauschen, unter dem Motto: „Awakening Austria“.

Und Fitzgerald ließ es sich nicht nehmen, Sebastian Kurz persönlich zu segnen:

„Gott wir danken dir so sehr für diesen Mann. Für die Weisheit die du ihm gegeben hast. Für das Herz,Kokuyo PPC-Papier Farbpapier sowohl FSC-zertifiziertem gr_nem B5 500 Blatt KB-C35G (japan import) B0006L01AM | Fein Verarbeitet dass du ihm gegeben hast für dein Volk.“ Die „Aufrichtigkeit von Kurz“ richte die Nation auf.

Man erinnert sich wehmütig an den aus Hohenems stammenden liberalen Wiener Gemeinderat Lucian Brunner, der 1899 noch erfolgreich gegen eine Kirchenbausubvention der Stadt Wien für einen von Bürgermeister Lueger geforderten Kirchenneubau in Breitensee geklagt hatte. Er bekam vor dem Verwaltungsgericht schließlich Recht. Schon damals sah die österreichische Verfassung ja eine Trennung von Kirche und Staat vor. Aber das bewahrte Brunner nicht davor, zum Lieblingsfeind der Wiener Antisemiten zu werden. Soviel zum „jüdisch-christlichen Erbe“.

Werbeanzeigen

90 DIN blau B003KVQLSQ | Zarte B6 Faltkarten dzhpek1454-Werkzeug & Schreibwaren

Hofer und Strache haben ein ernstes Gespräch miteinander geführt. Und nun darf man sich auf einen Deal der besonderen Art gefasst machen. Der Deal hat einen Namen: Philippa. Man kann es auch einen ausgedehnten „Papamonat“ nennen.

Kurz noch einmal, bevor wir es endgültig vergessen: Der Versuch, den Staat Österreich, seine Presse, sein Parlament, seinen Straßenbau und was weiß ich noch alles an eine russische Oligarchin zu verkaufen, um im Gegenzug an die Macht zu kommen, all das ist in diesem Land offenkundig kein Grund mehr, 200x Tischkarten in Hochweiß I Größe 100 x 90 mm (Gefaltet 100 x 45 mm) I 240 g m² - Sehr Schwere und Stabile Qualität I aus der Serie FarbenFroh von NEUSER B07FSCDLR7 | Erste Kunden Eine Vollständige Palette Von Spezifikationeine politische Karriere zu beenden.Marianne Design Creatable Stuhl und Lampe Stanzform-Cutting Die, Metall, blau 20 x 9 x 0.5 cm B00CKQS9L4 | Sorgfältig ausgewählte Materialien 50 Stück Artoz Serie 1001 Doppelkarten gerippt Quadratisch, 260 x 130mm, hochwertig, graphit B002JJ9JUW | München .

Für die Zeit bis wirklich alles vergessen ist, haben sich Strache und Hofer, so hört man, nun eine originelle Zwischenlösung ausgedacht. Rössler Papier - - Paperado-5er Pack PP-Karten oval Ft.B6, Oceano - Liefermenge 10 Stück B07CX9KQ2R | Neuer Stil Strache verzichtet auf sein Mandat in Brüssel und seine Frau Philippa darf für ihn in den Nationalrat einziehen.

Selbst für „Vorstadtweiber“ oder absurde Komödien wie „Kaviar“ wäre das denn doch wahrscheinlich ein zu absurder Plot, um beim Publikum durchzugehen.

Aber in den österreichischen Nachrichten ist so eine Meldung absolut glaubhaft. Axiohm A 794 ThermGoldllen 80m wärme & fettstabil (30 Stück) markenbon original B005HGY9X6 | Moderne Muster 30 x ThermGoldllen Thermopapier ThermGoldllen 80x80 mm 80 80 original markenbon Thermopapier Bonrollen thermo [80 Meter] Thermo 80mmx80lfm (30 Stück) Kassenrollen 80x80 B01I3MKCXQ | Komfort Wer in Zukunft hierzulande noch halbwegs in der Realität leben möchte, sollte das Kino möglichst nicht mehr verlassen.

90 DIN blau B003KVQLSQ | Zarte B6 Faltkarten dzhpek1454-Werkzeug & Schreibwaren

Unsere Bundesregierung erprobte ein neues politisches Modell. Die Europawahlen waren dafür das Labor. Der schwarze Spitzenkandidat der türkisen Regierungshälfte repräsentiert die „links-liberale“ europafreundliche Opposition. Der braune Spitzenkandidat der blauen Regierungshälfte hingegen schürt die Ressentiments gegen Europa. Und der jugendliche Kanzler in der neuen Mitte, die scheinbar ungefähr da liegt, wo früher die rechtspopulistische Schmuddelecke begann, hält sich warm, in dem er von einer zu anderen Seite hüpft.

Am Wochenende ruft er nun zum Kampf gegen „EU-Regelungswahnsinn“ und „Bevormundung“ auf, ein paar Tage später, fordert er die Zentralisierung entscheidender Kompetenzen und automatische Sanktionen gegen Mitgliedsstaaten, die sich nicht an die Regeln halten. Für letzteres würde durchaus einiges sprechen, wenn zugleich das europäische Parlament endlich demokratische Bedeutung und Verantwortung in Europa bekäme. Aber meint Kurz irgendetwas von dem, was er sagt ernst?

Was ihm und seinem Kanzleramtsminister zum Thema Regelungswahnsinn einfiel, 50 Bonrollen Thermo 58mm x 50m x 12mm [Ø 63mm] für Sharp B008GMPU7M | Hochwertige Produkte .Die sind für einen gemeinsamen Markt wohl auch kaum vermeidbar. Schließlich wollen manche Hersteller von Pommes diese auch in anderen EU-Ländern verkaufen dürfen, ohne sich jedesmal mit sieben verschiedenen Verordnungen auseinanderzusetzen. Aber dass in irgendeinem Restaurant, dessen Koch seine Pommes noch selber aus den Kartoffeln schneidet, je ein EU-Kommissar vorbeigekommen wäre, um die Länge zu überprüfen, davon haben wir bisher noch nichts gehört.

Und so herrscht auch in meinem Rotary-Club, unter gestandenen Wirtschaftstreibenden und ehemaligen Kurz-Wählern, derzeit eher Kopfschütteln über den populistischen Steckenpferd-Ausritt aus der Kinderstube des Kanzleramtes.

„Weg mit tausend EU-Verordnungen“, Briefhülle DL SK 75g m.Fenster Grau B0076IZJ00 | New Products , von einer Verkleinerung von Gremien, demokratischeren Befugnissen des Parlaments, oder – „horribile dictum“ – gar Mehrheitsentscheidungen auch gegen die Regierungen einzelner Mitgliedsstaaten.

Wahlen kann die türkisblaue Partei auf diese Weise gewinnen. Und auf jeden Fall die Herrschaft über das Reich Absurdistan.

Dankenswertweise liefert uns Johannes Huber auf seinem Blog „Die Substanz“ auch dazu ein paar instruktive Fakten. Woraus besteht der „EU-Regelungswahnsinn“ eigentlich? Besonders hohe Wellen schlug z.B. schon vor langer Zeit die „EU-Gurkenverordnung“, Reiter, um zum Filter-Menü zurückzukehren B007LAFAZW | Qualität Produkt die als Musterbeispiel der Gängelung durch EU-Bürokraten gehandelt wurde. Diese Verordnung enthielt die Festlegung, dass eine Gurke der Handelsklasse „extra“ auf zehn Zentimeter maximal eine Krümmung von 10 Millimeter aufweisen dürfe. Diese Regelung trat an die Stelle, Vesta 10730 – Etagere Notizbücher mit 8 Stück B07998PJVM | Zahlreiche In Vielfalt oder besser an die Seite, der „heimischen“, der österreichischen „Qualitätsklassenverordnung“, die für Gurken der höchsten Qualitätsklasse, also „extra“, folgendes festlegte: sie müssten „sortentypisch gut entwickelt, gut geformt und fast gerade sein (maximale Krümmung 10 mm auf 10 cm Länge der Gurke) …“ Aha.

Aber um die Realität geht es ja auch nicht, bei diesen Propagandaübungen, sondern darum, eine in Lähmung erstarrte Opposition vollends lächerlich zu machen. Es ist ja schon schwierig, dem Tempo dieser Verrücktheiten in einem Blog zu folgen, Schule smart 16 lb Sulfit Skip A Line Papier – 10 1 5,1 x 20,3 cm – von 500 – Weiß B003U6QC3A | Konzentrieren Sie sich auf das Babyleben wenn man noch einem bürgerlichen Beruf nachgeht. Aber die übrigen Parteien des Landes stehen nun mit offenem Mund da, und bekommen keinen geraden Satz mehr heraus. Othmar Karas durfte eine Weile den EU-Clown spielen. Doch jetzt ist das Laborexperiment wohl wieder vorbei. Jetzt geht’s um die Verteilung des Schnitzels und da lässt der Kanzler doch lieber Karoline Edstadler mit dem scharfen Hund der FPÖ kuscheln.

90 DIN blau B003KVQLSQ | Zarte B6 Faltkarten dzhpek1454-Werkzeug & Schreibwaren

Eigenwillige Nachrichten im ORF, und das auf nüchternen Magen vor dem Frühstück: Das Bundesheer installiert Verbindungsoffiziere in Ministerien.

Der Oberbefehlshaber des Heeres, Bundespräsident Van der Bellen, weiß davon nichts. Aber dafür der blaue Verteidigungsminister Mario Kunasek. Eine entsprechende Stelle gäbe es jetzt im Finanzministerium, im Innenministerium, im Bildungsministerium, im Infrastrukturministerium und im Büro von Vizekanzler Strache. Die Meldung, ein Verbindungsoffizier sei auch im Kanzleramt installiert, wurde hingegen von Kunasek dementiert.

Verbindungsoffiziere würde es aber bald in allen Ressorts geben. Manchmal auch nebenberuflich. Der Verbindungsoffizier im Finanzministerium sei z.B. der Kabinettschef von Staatsekretär Hubert Fuchs (FPÖ).

Auf die Frage, was diese Leute denn dort machen würden, kam aus dem Verteidigungsministerium eine originelle, ja fast schon humorvolle Antwort: „Es gehöre zu den Kernaufgaben des Bundesheeres, Verbindungen herzustellen und informiert zu sein.“ Das gehöre zur „umfassenden Landesverteidigung“, so Bundesheersprecher Michael Bauer. Das Ganze sei doch eine „Serviceleistung“, wenn etwa der Unterrichtsminister eine „Zuarbeit bei der geistigen Landesverteidigung“ brauche,200x Brief-Umschläge B6 - Naturweiss - 12,5 x 17,5 cm - Haftklebung 120 g m² - breite edle Verschluss-Lasche - hochwertige Einladungs-Umschläge B078HJF6Z1 | New Listing könne er direkt auf die Expertise zugreifen.

Ich versuche mir vorzustellen, was das heißt. „Identitäre“ könnten im Heimatkundeunterricht Bevölkerungstausch-Aufklärung anbieten, oder?

Bildungsminister Heinz Faßmann zeigt sich über die neue Kraft in seinem Ministerium auf Anfrage überrascht. „Konkret wissen wir im Haus nichts davon.“ Einen Verbindungsoffizier im Bildungsministerium gäbe es nicht. 12 Jungen Geburtsanzeigen mit süßem Storch Frisch eingetroffen mit klassischem Innendruck. Ihren persönlichen Text drucken wir innen - einfach Schriftart auswählen B00W7UTYCQ | Neu Vielleicht ist Faßmann aber auch einfach nur schlecht informiert, oder im entscheidenden Moment falsch verbunden gewesen.

Nun installiert das schlagende Verbindungsministerium (vulgo „Verteidigungsministerium“) also ein eigenes Spitzelnetzwerk quer durch die anderen Ressorts. Damit man zumindest im Hause Kunasek/Strache/Kickl immer gut informiert ist. Das Ganze ist eine Idee von Generalsekretär Baumann, der früher für das Heeresnachrichtenamt tätig war und inzwischen engster Berater des Ministers ist.

Dafür gibt’s im Bundesheer offenbar Geld und Manpower genug. Und der Kanzler ist mit seinen „Reformen“ beschäftigt. Frechheit siegt.

90 DIN blau B003KVQLSQ | Zarte B6 Faltkarten dzhpek1454-Werkzeug & Schreibwaren

Zu unserem Glück verfügt die Bundesregierung über einen kompetenten Experten in Sachen Rechtsextremismus, der an diesem Wochenende die österreichische Öffentlichkeit aufgeklärt hat. Tischkarte 100x100mm Orange B002TDTZNO | Realistisch . „Nur dort, wo jemand versucht, seine politischen Ziele mit Gewalt durchzusetzen, handelt es sich um Rechtsextremismus, der selbstverständlich in einer Demokratie nichts verloren hat,“ so Strache in seinem jüngsten Interview in der „Krone“ am Sonntag.

Wie gut dass wir nun wissen, dass auch der Nationalsozialismus vom Vorwurf rechtsextremer Umtriebe freizusprechen ist. Schließlich ist er durch Wahlen und Koalitionsvereinbarungen an die Macht gekommen, und hat seine Verbrechen von „Schutzhaft“ bis „Ausschaffung“ zumeist mit Verordnungen und Gesetzen gedeckt, ganz nach dem Grundsatz „Recht muss Politik folgen,Copic Markers Y26-Sketch, Mustard by Copic Marker B01KB7VW6M | Luxus nicht die Politik dem Recht.“ Na ja, Printworks Professionelle Papier 5-Hole Top Punched weiß B0017D9MMQ | Internationale Wahl ein bissel Drohung mit gewaltbereiten Verbänden wie der SA war auch schon dabei. Wehrsport halt. Aber das hat der Vizekanzler biografisch hinter sich. Ganz ehrlich.

Gegen den von ihm und den „widerwärtigen“ Identitären (so Kanzler Kurz) wortgleich beschworenen „Bevölkerungsaustausch“, also gegen Zuwanderung, will er jedenfalls mit friedlichen Mitteln „kämpfen“. Der libyschen Küstenwache und den Sklavenlagern in Nordafrika zum Beispiel?EC-Cash Rollen für Ingenico iWL250 Blautooth SEPA Lastschrifttext - 50 ThermGoldllen 57 15 12 Ø 37mm - zertifizierte HKR-Welt® Bonrollen aus 55g m² Thermopapier B01N6NUM36 | Genialität Das wäre dann wirklich zeitgemäß: „outsourcing“.

90 DIN blau B003KVQLSQ | Zarte B6 Faltkarten dzhpek1454-Werkzeug & Schreibwaren

Herr Vilimsky wird zum Gespräch gebeten. Der blaue Spitzenkandidat zur Europawahl wird von Armin Wolf interviewt. Und erwartet nach eigenem Bekunden, dass man ihm Fragen zur Wahlkampagne und zu den Plakaten der FPÖ stellt. Warum sollte man das eigentlich?

Armin Wolf hat ein Plakat der Freiheitlichen Jugend aus der Steiermark gefunden, über das lohnt es sich mehr zu sprechen, wie sich bald herausstellt. Das Plakat ist gerade mal ein Jahr alt, stammt also aus der Zeit der türkisblauen Regierung. Und es ist an Deutlichkeit nicht zu überbieten. Farbe Copy Laserdruckpapier coated glossy, 170g m2, A3, 250 Blatt B002VPD1J4 | New Style . Und in der politischen Realität im Umgang mit Minderheiten gibt’s da noch andere Traditionen in Österreich.

Zu sehen ist ein glückliches, junges „steirisches“ Paar in „Tracht“, umgeben von finsteren Gesellen über deren Herkunft uns Harald Vilimsky im arglostesten Ton der Unschuld auch gerne im ORF aufklärt:Preisauszeichner Handauszeichner Sato KENDO 26 - 1-Zeiler 8 Stellen für Etiketten 26 x 12mm 5 Farbrollen ohne Haftetiketten B01NCTZDVJ | Sehr gelobt und vom Publikum der Verbraucher geschätzt Kartonetiketten blanko 30 x 50mm - 5.000 Karton Etiketten auf Rollen B01N6P6UK4 | Angenehmes Aussehen

„Ich erkenne hier islamische Zuwanderer. Ich glaub das an diesen Käppis zu erkennen. Schauen sie nur diesen Pierre Vogel an, diesen deutschen Islamisten, der hat auch so ein Käppi.“

Nun ist Pierre Vogel kein Zuwanderer, sondern genauso arisch-deutsch wie Herr Vilimsky es gerne wäre. Gelli Arts Rund Druck Teller Mini-Set, mehrfarbig B01MR2YZRL | Shop Düsseldorf . Aber sie machen genauso gerne mit radikalen Sprüchen auf sich aufmerksam, wie Herr Vilimsky, Clairefontaine Set 2 Blöcke Etival Körnung Ende 18 x 24 25 F 300 g geleimt 4 Seiten B06WVH34JP | Vollständige Spezifikation der leider in Österreich tatsächlich eine gewisse Rolle spielt, seitdem türkisblau alle Tore nach rechts aufgerissen hat.

Auch wenn Pierre Vogel vor seiner Konversion als jugendlicher Boxchampion unterwegs war, fehlen ihm keine Zähne. ICE Fotopapier, A3, 220 g m², doppelseitig, matt, 100 Blatt B07M6ZJ57L | Die Qualität Und Die Verbraucher Zunächst Ganz anders die islamischen Finsterlinge auf dem FPÖ-Plakat, die freilich nicht nur wegen ihrer gähnend-schwarzen Zahnlücken, sondern vor allem wegen ihrer„semitischen“ Hakennasen auffallen, die einen, ob man nun will oder nicht, an was erinnern? Na ja, an einschlägige antisemitische Karikaturen natürlich, die die Autoren der FPÖ-Jugendkampagne offenbar im Schlaf beherrschen.

Armin Wolf hat zum besseren Verständnis dieser Bildsprache ein historisches Referenzmotiv herangezogen, Alles-meine GmbH mit _ LED Licht & Sound Effekt Modul _ Schultüte - Polizei Auto - Fahrzeug & Helikopter - 70 cm - rund - incl. große Schleife - Filzabschluß - Zuckertüt.. B07DVRD5MJ | Sorgfältig ausgewählte Materialien , für Herrn Vilimsky ist es eh nur „rote Propaganda“.

Herr Vilimsky ging freilich noch weiter. Er drohte offen mit Konsequenzen. Schließlich befinden sich die türkisblauen auf dem Höhepunkt ihres Machtrausches. Gerade hat man ein Lieblingsprojekt durchgezogen und die Mindestsicherung wieder abgeschafft. Da lässt man sich doch von einer „roten Socke“ wie es im blauen Darknet heißt, nicht ans Bein pissen.

„Das ist etwas, das nicht ohne Folgen bleiben kann,“ lässt Vilimsky ungeniert vor laufender Kamera wissen. Von Orban oder Erdogan lässt es sich gut lernen, wie man mit der „Journaille“ umzugehen hat.

Zum Gegenstand selbst hat Vilimsky außer seinen halbgebildeten Ausflügen in das Studium der Kopfbedeckungen arisch-muslimischer Konvertiten aus Kölner Vororten vor allem die üblichen Formeln zu bieten: 1. In der Steiermark hätte sich darüber keiner aufgeregt. 2. Ich würde das nicht so machen. 3. Das Bild zeigt doch gar keine Juden sondern Muslime.

Ein Ausschnitt der FPÖ aus dem „Gesamtplakat“

Beim Durchblättern einschlägiger Motive ist mir noch ein anderes Referenzmotiv eingefallen, Faltkarte - Saphir - mit glänzenden Partikeln 25 Stück DIN A5 B0794XQJ97 | Sale Deutschland , einer kleinen heimatlichen Dorfmoschee im Hintergrund und dem gleichen gierigen Juden. Es gibt eben auch Traditionen die migrieren. Man lernt ja voneinander.

Karikaturen in Deutschland und der Türkei 1934